Erklärung

Das Wort „Rendern“ bedeutet Bildsynthese und beschreibt die Erstellung eines fotorealistischen Bildes oder einer Grafik aus einer Zeichnung/Skizze/einem 3D Modell.

In der Produktentwicklung werden Renderings vor allem im Transportationdesign oft mit digitalen Skizzen oder analog mit Bleistiften, Buntstiften, Kreide, Kugelschreiber... erstellt. Dabei werden digitale und analoge Skizzen oft fusioniert.

Renderings können auch über Programme (Cinema 4D, Blender, Keyshot...) angefertigt werden. Dazu benötigt man 3D-Daten zu den jeweiligen Modellen jeglicher Art (Produkt, Architektur).

Gerendert wird auch in der Filmindustrie: Hier wird das Zusammenfügen einzelner Filmabschnitte zu einem Ganzen derart bezeichnet.

Ziel

Ziel des Renderns ist es fotorealistische Darstellungen eines Produktes, einer Architektur o.Ä. in unterschiedlichen Qualitäten anzufertigen.

High End Renderings werden für Werbung, Marketing, Verkauf, Präsentationen usw. verwendet. Die Qualität ist sehr hoch und man kann sie oft nicht mehr von normalen Fotografien unterschieden.

Schnelle Renderings werden unter anderem schon während der Entwicklung aus Probezwecken angefertigt. Sie unterscheiden sich mit ihrer niedrigeren Qualität von den High End Renderings und sind weniger zur Präsentation geeignet (außer für Korrekturgespräche).

Vorgehen

High End/Schnelle Renderings werden anhand der in CAD-Programmen gebauten Datensätze erstellt. Die Datensätze werden in ein geeignetes Programm, wie z.B. Cinema 4D oder Blender eingefügt, Materialien werden zugewiesen, Lichteinstellungen werden angepasst etc.

Analoge/Photoshop-Renderings werden auf Basis händisch gezeichneter Skizzen ausgearbeitet. Diese werden mit Markern, Buntstiften, Kreiden, Aquarellfarbe o.ä. koloriert und in Photoshop weiter- oder nachbearbeitet.

Tipp

Für digitale Renderings benötigen Sie:

  • leistungsstarke Rechner
  • CAD Programme
  • Renderprogramme
  • Videoschnittprogramm
  • Grafik Tablet


Für analoge Renderings benötigen Sie:

  • Mal- und Zeichenutensilien wie Kreide, Bleistift, Kugelschreiber, Marker, ...

Wenn Sie Hilfe benötigen, können Sie bei Youtube viele hilfreiche Tutorials zu Renderings finden.

Quellen

Studienarbeiten:

Redesign it - Herrmann - Petersen - SS 16

Rauchmelder - Heinrich - Eger - Sester - WS 13/14

Licht am Bett - Bartke - Schiwon - WS 12/13

Outdoormöbel - Ritter - Bitter - WS 11/12

Redesign it - Staude - Uebel - SS 16

Redesign it - Herrmann - Petersen - Mieske - SS 16

Redesign it - Reichhardt - Roser - WS 16/17
Redesign it - goetze - hamelmann - SS17
Elektrischer Handmixer - Blum - Greiner - SS 18
Treppenhilfe - Distler - Leupold - SS17

Beispiele