Erklärung

Bei der Festlegung technischer Details (technisch = mechanisch/ konstruktiv) geht es darum nach vorangegangener Entwurfsphase die technische Umsetzung auszuarbeiten.

Technische Details umfassen dabei jedes Bauteil des künftigen Produkts. Variationen und Alternativen sind zu durchdenken und gegeneinander abzuwägen. Die „Festlegung der technischen Details“ ist noch ein Teil der konzeptionellen Phase, die den Endentwurf vervollständigt und in nachfolgenden Prototypen getestet werden muss. Dabei geht es um die Festlegung des gesamten Aufbaus, sowie um optimales Ausnutzen des Bauraums, um Effizienz, Optimierung des funktionalen Aspekts und Wirtschaftlichkeit zu gewährleisten.

Ziel

Aus einer umfassenden Recherche und möglichst vielen alternativen technischen Umsetzungen soll die möglichst effizienteste und wirtschaftlichste abgewogen werden.

Vorgehen

  • Was bei Festlegung der technischen Details beachtet werden kann ist:
  • Analyse der gewünschten/ erwarteten/ notwendigen Funktionen der Bauteile
  • Kosten
  • konstruktive Intelligenz (kann ein Bauteil mehrere Funktionen beinhalten/ kann man das koppeln?)
  • Muss ich ein neues Bauteil entwickeln, oder bietet der Markt günstige Zukaufteile, die eingebaut werden können?
  • Zu erwartende Lebensdauer
  • Stabilität/ Beanspruchung der Bauteile
  • Zusammenführung/ Montage der einzelnen Bauteile beachten Einzelteile sowie Kombinationen berücksichtigen
  • Kombination speziell gefertigter Teile/ elektronischer und mechanischer Zukaufteile und Komponenten

Tipp

  • Vergleich und Orientierung an ähnlichen Produkten/ Bauteilen die ähnliche Wirkung haben, und dortige Lösungen mit eigenem Produkt und den eigenen Erwartungen vergleichen
  • Zu frühes Festlegen auf technische Details vermeiden, da man sich dadurch Freiheitsgrade & konzeptioneller Planungsspielräume verbauen kann

Quellen

Flexible Montagesysteme-Konzeption und Feinplanung durch Kombination von Elementen: Konzeption und Feinplanung durch Kombination von Elementen (Peter Konold, Bernd Weller)

Studienarbeiten:

Redesign it - Uebel - Staude - WS 16/17
Redesign it - Lechner - Landwehr - WS 16/17
Redesign it - Mayr - Stotz - WS 16/17
Elektrischer Mixer - Mühlenberg - Sailer - SS18

Beispiele