Erklärung

Die Überprüfung der Struktur, der Prozesse und Ergebnisse des Marketings zeigt, ob die Ziele erreicht werden konnten. Wichtig ist, dass das Controlling nicht als einmalige „Kontrolle“ verstanden wird, sondern als konstante Überprüfung und Organisation von Unternehmens- und Projektzielen, wobei das Unternehmen sich selbst analysiert, neue Ziele setzt und die Unternehmensstrategie situationsangemessen anpasst.

Ziel

Ziel des Controllings ist es durch den Vergleich der festgelegten Ziele mit den beobachtenden Ereignissen (Input/Output) optimale Unternehmensstrategien auszuarbeiten.

Vorgehen

Ursachenforschung:

  • Haben sich Hypothesen der Analysephase bewahrheitet?
  • Sind die analysierten Bereiche falsch/richtig eingeschätzt worden (Trends, Markt, Wettbewerb…)?
  • Sind die Ziele zu hoch angesetzt worden?
  • War die Wahl der Strategien vernünftig?
  • Sind die richtigen Maßnahmen und Instrumente benutzt worden (Gestaltung: Produkt-, Preis-, Vertrieb-, Kommunikations-, Ausstattungspolitik)?
  • Sind organisatorische Fehler bei der Realisierung unterlaufen?

Konsequenzen
Wie müssen die Ziele oder die Strategie (und deren Maßnahmen) angepasst werden, um die Ziele letztendlich zu erreichen?

Tipp

Strukturieren Sie die erwähnten Ziele und Maßnahmen in einer Tabelle und tragen Sie dort Ergebnisse ein, um sie im weiteren Verlauf in ihrem Team zu besprechen und notwendige Konsequenzen auszuarbeiten.

Quellen

https://www.drweb.de/magazin/das-marketingkonzept-marketingstrategien-mix-und-kontrolle/
http://www.vibss.de/vereinsmanagement/marketing/strategie-realisierung-und-kontrolle/marketingkontrolle-zielabweichungen-und-konsequenzen/

Beispiele