Erklärung

Ein Szenario beschreibt in einer leicht verständlichen Geschichte den potentiellen Nutzungsrahmen eines Produktes in seinem Umfeld.

Ziel

Im Szenario wird der Kontext der Nutzung eines Produktes aufgearbeitet. Es werden die Anforderungen mit der Prozessvisualisierung des zukünftigen Produktes gekoppelt, woraus sich Erkenntnisse bezüglich der Produktnutzung gewinnen lassen.

Vorgehen

Grundlage für ein Szenario ist die Analyse der Anforderungen an das Produkt. 

Aufgrund der verschiedenen Nutzerbedürfnisse wird ein Szenario immer für Personen aus einer bestimmten Zielgruppe erstellt. Hierbei helfen die Persona, stereotypische Steckbriefe von Nutzern aus der jeweiligen Zielgruppe (Alter, Beruf, Land, Soziales Umfeld, Arbeitsumfeld). 

Es werden die verschiedensten Szenarien durchgespielt, in welchem Kontext das Produkt genutzt werden könnte. Stellen Sie dar, in welchem Umfeld, von welchen Nutzern, bei welchen Aktionen, in Kombination mit welchen potentiellen weiteren Produkten, es verwendet wird.

Der Gebrauchsprozess wird in seine Einzelteile gegliedert, wodurch mögliche Probleme sichtbar werden. Es werden kurze Aussagen zu den jeweiligen Gebrauchsschritten getroffen, die durch Fotos bzw. ein Storyboard visualisiert werden.

Tipp

Da Szenarien für zukünftige Produkte erstellt werden,ist es aufschlussreich, sich zusätzlich über Trends zu informieren, da die Gesellschaft durch diese maßgeblich beeinflusst wird. Das Szenario kann im Entwurfsprozess auch immer wieder am Probanden getestet werden, um den Entwurf zu überprüfen und neue Erkenntnisse zu gewinnen.

Quellen

http://uxzentrisch.de/szenarien-und-featurematrix-als-evaluationsmethode-im-user-centered-design/
http://www.designmethodenfinder.de/scenario-testing
Buch „Designmethoden - 100 Recherchemethoden und Analysetechniken für erfolgreiche Gestaltung“, Bella Martin & Bruce Hanington, S. 153

Studienarbeiten:
Licht am Bett - Bartke - Schiwon - WS 12/13
Stabmixer - Brandl - Stotz - SS 14
Formholz Wartemöbel - Brinkmann - Polka - SS 13
Rauchmelder - Glaser - Böhrer - WS 13/14
Stabmixer - Herrmann - Kropfeld - SS 14
Stabmixer - Wieland - Grimm - Mayr - Schmid - SS 14
Licht am Bett - Franke - Krzywinska - WS 12/13
Sensorwälzlager - Saadat - Verloop - WS 06/07
Schlüsselanhänger - Roser - Uebel - WS 14/15
Licht am Bett - Bartke - Schiwon - WS 12/13
Licht am Bett - Dennert - Kindler - WS 12/13
Licht am Bett - Franke - Krzywinska - WS 12/13

Beispiele