Erklärung

Unter Gebrauchsspuren versteht man verschiedene Arten von Beschädigungen an einem Gegenstand, wie beispielsweise Kratzer, Rost, Abschürfungen, Porösität, etc, die durch dessen Nutzung bzw. Gebrauch entstanden sind. Sie ergeben sich auf verschiedenste Art und Weise und sind abhängig von der Beschaffenheit des Gegenstandes, der Beanspruchung, sowie von äußeren Einflüssen und der Zeit.

Ziel

Die Gebrauchsspuren dienen zur Beschreibung des Zustandes und sind ein Anhaltspunkt für das Alter, den momentanen Wert und der Funktionstüchtigkeit eines Produktes. Sie können ein Indiz dafür sein, ob es sich um einen Nutzgegenstand oder um ein dekoratives Produkt handelt. 

Des Weiteren können sie die Handhabung und den Anwendungsbereich verdeutlichen und Wertigkeit, Langlebigkeit oder auch Sicherheit zum Ausdruck bringen.
Gebrauchsspuren sind ein Anzeichen für die Mängel eines Produktes und zeigen auf in welchen Bereichen dieses optimiert werden kann.

Vorgehen

Für die Gebrauchsspurenanalyse eines Produktes können folgende Methoden angewendet werden:

  1. An einem Produkt mit ähnlichen Eigenschaften wie das zu entwerfenden Produkt können unterschiedliche Gebrauchsszenarien nachgestellt und mögliche Gebrauchsspuren sichtbar gemacht werden.
  2. Mit Hilfe von Testberichten und Kundenbefragungen lassen sich Gebrauchsspuren hinsichtlich unterschiedlicher Zielgruppen und Anwendungsbereiche feststellen.

Bei den Gebrauchsspuren unterscheidet man zwischen zwei Arten:

  • Natürliche Gebrauchsspuren, entstehen durch die Nutzung des Produktes durch den Menschen, technischen Verschleiß, äußere Einflüsse und der Zeit.
  • Künstliche Gebrauchsspuren, werden beabsichtigt herbeigeführt und können als  gestalterisches Mittel eingesetzt werden. Aber auch durch Belastungstests können Gebrauchsspuren herbeigeführt und simuliert werden, um Mängel oder vorzeitige Materialermüdung zu kontrollieren.

Tipp

Der intelligente Einsatz von Materialien kann Gebrauchsspuren verringern, jedoch auch bewusst herbeiführen, um sie als gestalterisches Mittel einzusetzen. Bei hochwertigen Materialien sind Gebrauchsspuren oftmals sogar erwünscht,  da diese die Bewährtheit und den ideellen  Wert fördern. Produkte können anhand zahlreicher Schutzhüllen- und Folien von Gebrauchsspuren bis zu einem gewissen Grad verschont bleiben.

Quellen

http://www.top10tests.de/wp-content/uploads/2013/05/Lifeproof-Case.jpg
https://lh5.googleusercontent.com/-v7rl9VkR1hY/UisEytOnjoI/AAAAAAABhlA/Z9Tw_zEnwZo/s800/IMG_5099.JPG

Studienarbeiten:
Aussenleuchte - Delauney - Dorsch - Hehn - Märzendorfer - WS 12/13
Aussenleuchte - Vogler - Bohn - Schönrich - WS 12/13
Wecker - Siemann - Hufnagel - Märzendorfer - Höfer SS 10
Wasserkocher - Huss - Dorsch - Kapfelsberger - Pascu - SS 12
Aussenleuchte - Fiedler - Schmidt - Kampfelsberger - Huss - WS 12/13
Formholz plus X - Brinkmann - Polka - SS 13
Formholz plus X - Backmerhoff - Korte - SS 13
Schreibtischleuchte - Haagen - Streicher - SS 14
Haartrockner - Haas - Giese - SS 12
Messesystem - Haas - Fliege - SS 14
Haartrockner - Maxwell - Frister - Zurwesten - Mangold - SS 12
Kinderstuhl - Dennert - Loos - Marofke - SS 16
Redesign it - Staude - Uebel - SS 16
Redesign it - Billner - Glaser - WS 15/16
Design it yourself - Lechner - Stotz - SS 15
Design it yourself - Anders - Gebker - SS 15
Redesign it - Hühnlein - Leketas - SS 16
Kinderstuhl - Dennert - Loos - Marofke - SS 16
Kinderstuhl - Hammelmann - Schroer - Paulick - SS 16

Beispiele