Erklärung

Fokussieren bedeutet scharfstellen, bündeln.
Hierunter versteht man die Bewertung der vorher gesammelten Ideen, bzw. die Konkretisierung, Kanalisierung und Hinführung zur Ausführung.

Ziel

Ziel ist es, eigene Gedanken zu ordnen, zu reflektieren und sich zu konkretisieren. Nun sollte man einem Entwurf folgen und diesen weiter bearbeiten. Die besten Ideen sollten in Konzeptansätzen gebündelt werden.

Vorgehen

Es empfiehlt sich, nach der ersten Ideenfindung etwas Abstand zu der eigenen Sache zu gewinnen, um diese dann objektiver beurteilen zu können. Bei der Fokussierung geht es um das Vergleichen, Abwägen und Selektieren der vorhandenen Ideen.

Tipp

Die Gründe der Selektion sollen in kürzeren Texten festgehalten werden, damit sie nach längerer Zeit noch gut nachvollziehbar sind.
Durch eine schlüssige Fokussierung kann die Entwurfsarbeit an einem roten Faden auch von Dritten nachvollzogen werden.
Um den Fokus nicht zu verlieren empfiehlt es sich die Ideen immer wieder mit der ABC-Analyse abzugleichen.

Quellen

Studienarbeiten:
Dreirad - Arnold - Klöpfer - Wuchold - WS 13/14
Dreirad - Gräbner - Stuhler - Spaderna - WS 13/14

Beispiele